Brauereien
Donnerstag, 21 März 2019 12:40

Brauerei Schlüffken, Krefeld

Bereits im Jahr 1870 wurde auf Druck verschiedener Seidenbarone in Krefeld der Bahnhof Crefeld-Nord gebaut. Er gilt als ältestes Bahnhofsgebäude der Stadt und steht unter Denkmalschutz. Im Jahre 1902 wurde der Bahnhof besonders herausgeputzt, da Kaiser Wilhelm II mit seinem Gefolge in der Stadt zu Besuch war. 50 Jahre später wurde der Personenverkehr eingestellt. Was nicht bedeutet es würden hier keine Züge mehr fahren. Seit Mai 1980 fährt hier die Dampflock „Graf Bismarck XV“, in Krefeld umgangssprachlich „Schluff“ genannt, regelmäßig während der Sommermonate den Bahnhof an. 1991 wurde das Bahnhofsgebäude durch die Familie Furth der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht, und zwar als Gastronomie. Das Restaurant Nordbahnhof ist über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und wird gerne besucht.  Im vergangenen Jahr wurde der Nordbahnhof, und nicht zuletzt die Stadt Krefeld, um eine Attraktion reicher: der Brauerei Schlüffken am Nordbahnhof.

Publiziert in Brauereien
Donnerstag, 08 Februar 2018 12:35

August Gleumes Brauerei, Krefeld

Krefeld ist eine linksrheinische Stadt am Niederrhein, aufgrund ihrer früheren Textilindustrie auch bekannt als Samt- und Seidenstadt. Die Römer bauten hier im 1. Jahrhundert n. Chr. das Kastell Gelduba, erstmals erwähnt wird Krefeld im Jahre 1105. Hier wird leidenschaftlich Fußball, Eishockey und vieles weitere gespielt. Auch getrunken wurde und wird hier mit Leidenschaft, vorzugsweise Altbier, hat Krefeld doch eine beeindruckende Braugeschichte vorzuweisen. Die Brauerei Gleumes legt hiervon noch heute ein deutliches Zeugnis ab.

Publiziert in Brauereien
Donnerstag, 11 Januar 2018 12:30

Brauerei Im Dom, Neuss

Zu den ältesten Städten Deutschlands zählt unter anderem die Stadt Neuss am linken Niederrhein. Bereits die Römer siedelten hier und errichteten im Jahr 16 v.Chr. das Legionslager Novaesium. Auch das Neusser Bürger-Schützenfest zieht regelmäßig die Aufmerksamkeit aus Nah und Fern auf die Stadt, gilt es doch weltweit als das größte seiner Art. Aber nicht nur die Römer und das Neusser Bürger-Schützenfest haben die Stadt bekannt gemacht, auch das Bier spielt und spielte hier stets eine große Rolle. Die Brauerei Im Dom im Herzen der Nüsser Altstadt legt hiervon ein deutliches Zeugnis ab.

Publiziert in Brauereien
Donnerstag, 09 November 2017 12:35

Laggenbecker Privatbrauerei Haverkamp, Ibbenbüren

Ibbenbüren ist mit seinen ca. 51.000 Einwohnern die größte Stadt der westfälischen Region Tecklenburger Land. Überregional bekannt ist sie vielleicht durch ihren Steinkohlebergbau sowie dem Steinkohlekraftwerk, wo die abgebaute Steinkohle zum Teil direkt verfeuert wird. Hier wird also noch hart gearbeitet. Und wer hart arbeitet, bekommt Durst, und dieser sollte anständig gelöscht werden.

Publiziert in Brauereien
Ich respektieren den Schutz Ihrer Daten! Um eine Verbindung mit Facebook herzustellen und meine Seite zu sehen klicken Sie auf den Button unter diesem Text. Dadurch werden Daten an Facebook übermittelt! Weitere Infos dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Inhalt aktivieren

logo small

Kontakt

E-Mail: info@bier-aus-nrw.de
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung Verstanden!