Brauereien

Brauereien

Lüdinghausen ist eine südwestlich von Münster gelegene Stadt mit ca. 25.000 Einwohnern. Erstmals erwähnt wurde sie im Jahr 800. Bekannt ist Lüdinghausen für seine Burgen und wird daher auch Dreiburgenstadt genannt. Kann man doch gleich drei Burgen innerhalb der Stadt sowie sechs weitere im näheren Umland bewundern. Auch gebraut wurde und wird hier. Gerade Mitte bis Ende des 19. Jahrhunderts wurde so manche Brauerei gegründet, von denen bedauerlicherweise keine bis in die heutige Zeit überlebt hat. Dank der Lüdinghauser Brauwerkstatt muss hier dennoch niemand auf regionale Bierkultur verzichten.

Donnerstag, 26 April 2018 12:30

Brauerei Gebr. Sünner, Köln

Kaum eine Stadt auf der Welt ist so mit ihrem Bier verbunden wie die Stadt Köln mit ihrem Kölsch. Dabei ist Kölsch weit mehr als einfach nur ein Bier. Es ist Lebensart, es ist eine Sprache. Den Grundstein für den Erfolg des Kölschbieres legte die Brauerei Sünner bereits im Jahre 1918, als sie ihr obergäriges Helles mit dem Slogan „echt Kölsch“ bewarb.

Donnerstag, 08 Februar 2018 12:35

August Gleumes Brauerei, Krefeld

Krefeld ist eine linksrheinische Stadt am Niederrhein, aufgrund ihrer früheren Textilindustrie auch bekannt als Samt- und Seidenstadt. Die Römer bauten hier im 1. Jahrhundert n. Chr. das Kastell Gelduba, erstmals erwähnt wird Krefeld im Jahre 1105. Hier wird leidenschaftlich Fußball, Eishockey und vieles weitere gespielt. Auch getrunken wurde und wird hier mit Leidenschaft, vorzugsweise Altbier, hat Krefeld doch eine beeindruckende Braugeschichte vorzuweisen. Die Brauerei Gleumes legt hiervon noch heute ein deutliches Zeugnis ab.

Donnerstag, 11 Januar 2018 12:30

Brauerei Im Dom, Neuss

Zu den ältesten Städten Deutschlands zählt unter anderem die Stadt Neuss am linken Niederrhein. Bereits die Römer siedelten hier und errichteten im Jahr 16 v.Chr. das Legionslager Novaesium. Auch das Neusser Bürger-Schützenfest zieht regelmäßig die Aufmerksamkeit aus Nah und Fern auf die Stadt, gilt es doch weltweit als das größte seiner Art. Aber nicht nur die Römer und das Neusser Bürger-Schützenfest haben die Stadt bekannt gemacht, auch das Bier spielt und spielte hier stets eine große Rolle. Die Brauerei Im Dom im Herzen der Nüsser Altstadt legt hiervon ein deutliches Zeugnis ab.

Donnerstag, 07 Dezember 2017 12:35

Back- & Brauhaus Brinker, Georgsmarienhütte

„Heute back ich, morgen brau ich“ Dieser Satz dürfte jedem geschichtsinteressierten Bierliebhaber schon mal begegnet sein. Meist wird heute jedoch entweder gebacken, oder gebraut. Es gibt aber Orte, an denen dieser Satz auch heute noch Bestand hat. Wie z.B. in Georgsmarienhütte beim Back- und Brauhaus Brinker.

Donnerstag, 23 November 2017 12:35

Isendorfer Hausbrauerei, Emsdetten

Direkt an der Ems in Westfalen liegt die Stadt Emsdetten. Die Umgebung der 36.000 Einwohner zählenden Stadt lädt zu allerhand Unternehmungen ein. Pättkes-Touren sind hier sehr beliebt, das Radeln auf kleinen Wirtschaftswegen. Auch kann man hier wunderbar Wandern oder mit dem Pferd unterwegs sein. Ebenso befindet sich hier die letzte handbetriebene Fähre, die Bockholter Emsfähre. Wer Bewegung sucht wird sie hier finden, und dabei an vielen Einkehrmöglichkeiten vorbeikommen. Wie zum Beispiel der Isendorfer Hausbrauerei.

Donnerstag, 09 November 2017 12:35

Laggenbecker Privatbraurei Haverkamp, Ibbenbüren

Ibbenbüren ist mit seinen ca. 51.000 Einwohnern die größte Stadt der westfälischen Region Tecklenburger Land. Überregional bekannt ist sie vielleicht durch ihren Steinkohlebergbau sowie dem Steinkohlekraftwerk, wo die abgebaute Steinkohle zum Teil direkt verfeuert wird. Hier wird also noch hart gearbeitet. Und wer hart arbeitet, bekommt Durst, und dieser sollte anständig gelöscht werden.

Donnerstag, 28 September 2017 12:35

Ruhrpottbrewery, Oberhausen

Ein liebevoll eingerichtetes Ladenlokal für Bierspezialitäten steht in Oberhausen-Sterkrade. Geführt wird dieser von Silke Terlinden und Tobias Palmer. Eröffnung war im vergangenen Herbst. Jedoch wird hier nicht einfach nur Bier verkauft, nebenbei wird auch noch gebraut. Grund genug sich mal vor Ort mit den beiden Inhabern zu treffen.

Düsseldorf wird dominiert vom Altbier. Denkt ein Bierliebhaber an Düsseldorf, denkt er meistens an ein frisch gezapftes Alt. Düsseldorf wird auch im Ausland sehr häufig mit Altbier verknüpft. Was jetzt aber nicht heißt dass in der Alt-Stadt ausschließlich Alt gebraut wird. Mit der Biermanufaktur Sarton steht in Bilk in einem Hinterhof eine Brauerei, in der pro Monat ca. zwei bis drei neue Biere entstehen. Altbier wird auch gebraut, gehört jedoch eher selten dazu.

Mittwoch, 29 März 2017 06:01

fleuther, Geldern

Die Niers ist hier am Niederrhein ein zum Paddeln sehr beliebter Fluss. Mit etwa zwei Kilometern pro Stunde schlängelt sich der Flachlandfluss über eine Länge von etwa 100 km durch den Niederrhein, bis er in den Niederlanden in die Maas mündet. Flösse und Paddelboote sind stets auf der Niers unterwegs. Wenngleich man sich beim Paddeln ausschließlich auf dem Wasser befindet macht es recht durstig. Sich die ein oder andere Hopfenkaltschale für den Ausflug einzupacken ist daher durchaus sinnvoll. Den nötigen Durstlöscher kann man jetzt quasi von einem Nebenfluss der Niers bekommen, der Gelderner Fleuth. Denn nach ihr ist das fleuther benannt, welches im Dezember des vergangenen Jahres das Licht der Welt erblickte.

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Facebook

logo small

Kontakt

E-Mail: info@bier-aus-nrw.de